Chorfreizeit Salzburg

Vom 15.10.-17.10.2018 fuhr der Oberstufenchor (Klassen 7-10) nach Salzburg. Die lange Zugfahrt startete wahlweise in Osterburken oder Lauda. Von dort aus ging es in ca. 5h und mit mehreren Umstiegen nach Salzburg.
Angekommen in unserer Unterkunft (JUFA Hotel Salzburg City) hatten wir 2h, um unsere Zimmer einzurichten. Nach dem Abendessen besichtigten wir Salzburg und bekamen unter anderem das Geburtshaus Mozarts zu sehen.
Am Dienstag durften wir die Aussicht über Salzburg von der Festung Hohensalzburg aus genießen. Via Audioguides erhielten wir eine Führung durch den innenliegenden Besichtigungsteil. Im Anschluss daran besichtigten wir den Salzburger Dom.
Nach dem Mittagessen erhielten wir eine Führung durch das Große Festspielhaus. Dort sang der Chor „Nessaja“.
Am Mittwoch stand die Abreise an. Zuvor besuchten wir jedoch das Haus der Natur. In über 80 Ausstellungsräumen konnten wir die belebte (Aquarien, Saurierhalle,...), sowie die unbelebte Natur (Weltraumhalle,...) entdecken und erleben. Des Weiteren gab es die Möglichkeit, sich selbst und die Gesetze der Physik im „Science Center“ auszuprobieren. (Hannes Rosenitsch)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken