Sie sind hier:

Streitschlichtereinführung 2019

Frühlingsfest 2019

ETEA 2019

Straßburg 2019

Eurokom 2019

Sternsingeraktion 2019

Weihnachtskonzert 2018

Vorlesewettbewerb 2018

Theater Radix

Musical mit den Grundschulen

Fußballturnier Krautheim

Chorfreizeit Salzburg

Kennenlerntage 2018

Science Academy

Mathe macht stark

Neue Fünftklässler

Projekt Schulteich

Projekt Wittenstein

Emil und die Detektive

Abschlussprüfung 2018

Sporttag 2018

Studienfahrt Berlin 2018

BNT-Woche 2018

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Datenschutz

Impressum

Rechtliche Hinweise

Einführung und Verabschiedung der Streitschlichter 2019

Seit nunmehr 14 Jahren gibt es die Streitschlichter an der Realschule Boxberg. Sie sind dort zu einer festen Institution geworden. Mit ihrem Einsatz unterstützen die Schüler_innen die Lehrkräfte beim Lösen von Konflikten und sind gleichzeitig Ansprechpartner für Jüngere. Auch in diesem Jahr wurden die Streitschlichter für ihren Einsatz mit einem Zertifikat im Rahmen einer Schulversammlung geehrt. Für den Einsatz bedankte sich Realschulrektorin Frau Andrea Fürle und Frau Muenich, Schulsozialarbeiterin, bei Ann-Sophie Braun, Bastian Schweitzer, Linus Sbergo, Merlin Locks, Mika Herzog, Moritz Behringer, Sebastian Aschenbrenner, Aileen Keppner, Caroline Weber, Emely Ulmrich, Jamie Kaiser, Leen-Louis Ihm und Sophie-Theres Demmert.
Ebenso galt der besondere Dank den Streitschlichtern, die ihren Dienst um ein weiteres Jahr verlängert haben. Hierzu gehören Gregor Knörzer, Fabio Wegert, Luca Spirk, David Hettenbach, Chiara Hainz, Kaan Korkut und Stefan Diener.
Seit März sind nun auch die neuen Streitschlichter Katharina Kraft, Kira Kappes, Waldemar Neb, Kency Götz, Sem-David Haas, Nina Gessel, Nihat Mutlu, Amalia Diener, Jona Hellinger, Alesia Sawicki, Fabian Heußer, Annabell Bopp, Jakob Ruck, Zora Hageleit und Marlon Hofmann im Einsatz. Diese wurden zuvor in einer mehrtägigen Schulung gezielt an die herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit herangeführt. Die Betreuung und Ausbildung übernahmen auch in diesem Jahr wieder Frau Muenich, Frau Binder und Frau Kleinheinz. Die Ausbildungsinhalte bezogen sich dabei vor allem auf die Phasen der Streitschlichtung, Kommunikationstheorien und verschiedene Konfliktlösestrategien.
Hannes Rosenitsch